Aktuelles

Aktuelles

Das Ortsblatt Paunsdorf über unsere Arbeit (Juni 2022)


Kochtag 27.6.2022

An diesem heißen Montag gab es nur eine Lösung: Kalte Gurkensuppe und Gartensalat, dazu Limo aus Holunderblütensirup und Minze sowie eine geschenkte kühlende Melone.

Die Kinder raspelten die Gurken, schnitten den Knoblauch und rührten die Suppe. Der Salat wurde angerichtet, gemeinsam gespült und der Tisch gedeckt. Entspannter konnten wir diesen Sommertag unterm Schwarznussbaum nicht verbringen. Nebenbei wurden noch die Rezepte aufgeschrieben.


Fête de la musique, 21.06.2022

Zur Sommersonnenwende erschallte in der ganzen Stadt Musik aus allen Richtungen. Im Mitmachgarten sang der Chor Beau erfrischende französische und deutsche Lieder unter dem vollen Kirschbaum. Davor gab des Couscous-Salat, der in unserem neuen Kochprojekt zubereitet wurde.


Flimmergarten in Paunsdorf, 21.6.2022

Wir feiern dieses Jahr unseren 10. Geburtstag. 10 Jahre Querbeet und fast so viele Flimmergärten. Zu diesem Anlass gab es diesmal was ganz besonderes – Kindertheater. Dafür kam die Gruppe Maleki mit dem Stück »Ritter und Drache« in den Mitmachgarten. Es ging um Freundschaft, Verlust, Wut und Traurigkeit, aber vor allem auch um ganz viel Spass und Lustigkeit.


Naturkosmetik im Juni

Im Juni blüht der Garten. Blütezeit des Johanniskraut. Mit einer Gruppe Migrant:innen beschäftigten wir uns mit Naturkosmetik. Wir stellen ein Johanniskrautöl her und eine wunderbare Gesichtsmaske aus Heilerde.


Tag der Nachbar:innen am 27.5

Linoldruck in unserer offenen Mitmach-Werkstatt

Zusammen mit dem Quartiersmanagement Paunsdorf, der Koordinierungsstelle Migration und Integration, der Bibliothek Paunsdorf und dem Quartiersmanagement Leipziger Osten feierten wir den Tag der Nachbar:innen. Es gab ein buntes Fest mit Musik des Liedermachers Tricknick, Kinderschminken, Linol- und Siebdruck, bewegliche Geschichten, leckeres Essen und selbstgemachte Gartenlimonade. Am späten Nachmittag empfingen wir die Fahrgäste der Linie Ost – eine Bustour mit Stationen im Leipziger Osten. So konnten auch Menschen, die weniger mobil sind oder die noch nicht in Paunsdorf waren sind den Mitmachgarten kennenlernen.


Flimmergarten zur Fête de la Musique

Der Querbeet e.V. wird 10! Wir laden euch ein mit uns zu feiern!


Am Dienstag 21.6. tritt im Wirrwuchs Mitmachgarten zum Auftakt der Querbeet Flimmergarten-Reihe das Maleki Theater mit dem Kindertheaterstück „Ritter & Drache“ auf und nimmt euch mit auf eine fantasievolle Reise, die von Abenteuer, Abneigung und Freundschaft handelt. Start ist 16 Uhr.

Danach geht es weiter mit der Fête de la Musique um 18 Uhr. Zu hören gibt es den deutsch-französischen Chor Beau. Freut euch mit uns auf ein internationales musikalisches Vergnügen!


Jungpflanzenmarkt

Vom 10. – 14.5. findet im Mitmachgarten am Nachmittag in der Zeit von 12 – 18 Uhr der Jungpflanzenmarkt statt. Wir haben für euch eine Reihe verschiedener Tomaten, Paprika, Chili, Auberginen, Zucchini, Kürbis, Melonen, Physalis und Kohl Sorten vorgezogen. Für die Neugierigen unter euch, könnt ihr euch hier schon mal ein Bild von unserer Pflanzenauswahl machen. Wer möchte kann ab sofort auch vorbestellen. Schreibt uns eine Mail an kontakt (ät) wirrwuchs.de oder ruft uns unter +49 (0)157 35485998. Alternativ könnt ihr auch einen Zettel in unseren neuen Briefkasten werfen, den wir morgen einweihen. Wir freuen uns auf euch und wünschen viel Spaß beim Einpflanzen!


Mehrsprachige Kräutertafeln

Nach und nach finden sich die Kräutertafeln im Mitmachgarten ein. Die Holztafeln entstanden im letzten Jahr in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ricarda Hopp. Zusammen mit unseren Teilnehmer:innen entsteht eine mehrsprachige Beschriftung. Nach dem schützenden Winterquartier könnt ihr die Tafel nun verteilt in den Beeten finden und unsere Kräuter entdecken. Fehlt euch eure Sprache? – Schreibt uns die Namen der Kräuter in Sprache auf und wir ergänzen sie mit dem Brandmalkolben auf den Holztafeln, damit wir uns noch lange an diesen Kunstwerken erfreuen können.

Dieses Projekt entstand im Rahmen der nachbarschaftlichen Gartenpraxis 2021, die vom Amt für Stadtgrün und Gewässer gefördert wurde.


Jungpflanzen pikieren

Die ersten kleinen Pflänzchen von Paprika und Chilis haben es in die zweite Phase geschafft.
Nachdem neben den Keimblättern auch die ersten Laubblätter zu sehen sind, können die Pflänzchen vereinzelt (pikiert) werden. Dafür kommt jede Pflanze in ihren eigenen Topf. Als erstes wird Erde in den Topf gefüllt und für die bessere Ausbildung der Wurzeln angedrückt. Dann kommt ein Loch in die Mitte und die Jungpflanze wird mit den Wurzeln nach unten eingepflanzt. Wenn sich die Wurzeln nach oben biegen, weil sie zu lang  sind, können sie etwas eingekürzt werden. Genauso werden auch Tomaten, Zucchini, Aubergine, Kürbis, Gurke, Melone und Physalis usw. vereinzelt. Häufiges Umtopfen verstärkt die Wurzelbildung.


Der Frühling ist (fast) da!

Zwei mutige Nachbar:innen haben bei frühlingshafter Stimmung die Ärmel hochgekrempelt und die Brombeeren und Rosen zurückgeschnitten. Ein großes (und stacheliges!) Dankeschön an sie!


Eine Mitmach-Tafel im Garten

Im Frühling fühlt man sich durch die schönen Tage und die erste Wärme oft schon ein bisschen wie im Urlaub. Im Wirrwuchs gibt’s aber einiges zu tun! Deshalb haben wir uns diese Mitmach-Tafel ausgedacht, damit jede und jeder weiß, was im Garten gemacht werden kann.


Saatgut querbeet vom Querbeet

Die ersten, zögerlichen Sonnenstrahlen des Spätwinters kitzeln bei uns die Lust auf`s Gärtnern heraus und wir denken, Euch geht es vielleicht ähnlich.

Diese Vorfreude auf die neue Gartensaison möchten wir mit Euch teilen. Wir haben in unseren Gärten fleißig Saatgut gesammelt und stellen es Euch zur Verfügung: im „Locker und Lose // Unverpacktes Leipzig“ in Reudnitz (Josephinenstraße 12, 04317 Leipzig) und in Neustadt-Neuschönefeld, im „East-Organic – Bioladen Eisenbahnstraße“ (Eisenbahnstraße  27, 04315 Leipzig).

Dieses Saatgut ist ökologisch samenfest; es lässt sich problemlos und zuverlässig vermehren und unterscheidet sich dadurch von hybridisierten, monopolisierten und kommerziell-vertriebenen Sämereien.

Es steht Euch zur Verfügung – solange der Vorrat reicht:

Blumen: Wunderblume (pink), Jungfer im Grünen (weiß oder blau), Zypressen-Prunkwinde, hohe Sonnenblume, Bartnelke (rosa-weiß), Färberwaid, Fingerhut, Cosmea orange (Cosmos sulphureus), Afrikanisches Löwenohr, Mohnblume (Mix), Gelenkblume (rosa), Trompetenzunge, Brennende Liebe (rot), Jakobsleiter, Levkojen, Kletterlöwenmäulchen, Balsamine, Färberdistel (Saflor), Spinnenpflanze, Kornrade, Ziertabak, Ringelblume

Gemüse: Wassermelone „Sugar Baby“, Taschenmelone, Kalebasse, Mini-Kalebasse, Standenbohne „Blauhilde“, Aubergine „Violetta lungo“, Schwammgurke „Luffa“, Zucchini „White Palermo“, Spitzkohl „Jersey Wakefield“, Tomate „Big Sungold Select“, Bantam-Mais, Palmkohl „Negro Romano“, Wassermelone „Klondike“, kleine Restbestände von Chilis

Kräuter: Salbei, Oregano, Rhizinus, Liebstöckel, Echter Alant, Krause und Glatte Petersilie, Zitronenbasilikum, Basilikum „Ararat“, Thai-Basilikum, Basilikum „Toskano“

Viel Spaß und Erfolg Euch beim säen und ernten und Freude an der Blütenpracht!

Über eine Spende für die Sämereien freuen wir uns – sie unterstützt unsere Arbeit! Vielen Dank dafür. 


Es geht los!

Unsere Vorzucht hat begonnen! Anfang Februar gingen Paprikas und Chilis in unserer Jungpflanzenanzucht an den Start. In den kommenden Tagen folgen Aubergine und Physalis bis dann Mitte/Ende März die Tomaten vorgezogen werden. Im April sind zum Abschluss Gurke, Zucchini, Kürbis und Melone dran. Zwischen April und Mai gibt einen Jungpflanzenverkauf bei uns im Mitmachgarten. Dort könnt ihr euch mit Pflanzen für euren Garten ausstatten. In diesem Jahr gibt es auch Gemüse und Blumen speziell für den Balkon. Die Termine geben wir rechtzeitig in unserem Veranstaltungskalender bekannt. Alle unsere Jungpflanzen werden aus ökologischem Saatgut von uns vorgezogen. Mit eurem Einkauf unterstützt ihr unser Projekt in Paunsdorf. 

die schwierigen Patienten werden vorbereitet
und dann in Anzuchterde gebettet